Bassetti

Spannbettlaken für einen besseren Schlaf

Ein Spannbettlaken wird aus verschiedensten Gründen verwendet. Es schützt die Matratze, sorgt für Gemütlichkeit, für eine bessere Hygiene und einen besseren Schlaf.


Angenehme Schlafatmosphäre


Das Spannbettlaken hat sich seinen Weg in die Schlafzimmer verdient. Es hat gegenüber dem Bettlaken den großen Vorteil, dass es nicht verrutscht. Es wird fest um die Matratze gespannt und verrutscht nicht. Sie sitzen sicher und bleiben glatt, sie zerknittern nicht, so wie es bei den regulären Bettlaken der Fall ist.
Ein wichtiger Punkt bei der Frage, warum überhaupt ein Spannbettlaken, ist die Hygiene. Im Schlaf schwitzt der Mensch und verliert Hautschuppen. Das Laken schützt die Matratze und es kann schnell und einfach gewaschen und gereinigt werden. Die komplette Bettwäsche sollte wenn möglich wöchentlich gewechselt werden. So ist eine gute Hygiene gewährleistet.


Etwas fürs Auge


Spannbettlaken werden besonders gerne aus Jersey-Strickstoff genommen. Diese sind elastisch und werfen keine Falten. Für eine gute Elastizität wird gerne auch Elasthan hinzugegeben. Aber auch Biber und Frottee ist sehr beliebt, denn diese Spannbettlaken sind sehr kuschelig weich und lassen das zu Bett zu einem kuscheligen Erlebnis werden.

Spannbettlaken werden auch besonders gerne passend zur Farbe der Bettwäsche gekauft. So macht es im Schlafzimmer auch optisch einen sehr guten Eindruck und sieht ordentlich und schick aus. So passt farblich alles perfekt zueinander und gibt ein harmonisches Bild.


Nässeschutz für die Kleinsten


Es gibt auch Laken mit einem speziellen Schutz vor Nässe. Sie bestehen auf der Unterseite aus Polyurethan und auf der Oberseite aus Lyocell. Die Matratze wird vor Flüssigkeiten geschützt und lässt dennoch genügend Luft hindurch. Besonders beliebt sind diese Laken bei Familie mit Kindern.

Desktop Site